HSG

 Frauen 2

 

Hinten v. l.: Julia Kuhn, Annika Huber, Katharina Moritz, Lisa Benz, Luca Kleber, Jaqueline Pöcher, Salvatore Coniglio (Trainer)
Vorne v. l.: Julia Bosch, Johanna Schneider, Emily Marks, Ina Cariglia, Verena Hannak, Lena Benz
Es fehlen: Hanna Schorn, Nadine Henseler, Kathrin Stern, Johanna Wuchenauer, Corinna Hann, Manuele Heberle

 

Die Frauen 2 spielen in der Saison 2019/20 in der Bezirksklasse Donau

 

Trainer: Sascha Coniglio

 

Trainingszeiten Damen II:

Mittwoch: 20.30 – 22.00 Uhr, Albecker-Tor-Schule in Langenau
Freitag:    19.00 – 20.30 Uhr, Brühlhalle in Elchingen

 

Saisonbericht 2019/20 Damen II:

Aufsteiger!
In der vergangenen Saison 2018/2019 erkämpften wir uns gemeinsam mit Kalle und Manne den Aufstieg in die Bezirksklasse. Ein großes Dankeschön an die beiden, die als Trainer-Betreuer-Duo erfolgreich waren und die wir mit dem Ende der Saison leider verabschieden mussten: „Wir wollten euch nur mal eben sagen, dass ihr das Größte für uns seid und sichergehen, dass ihr das auch nie mit uns vergesst!“. Danke, für diese tolle Zeit mit euch, wir werden euer „gammer nommal“ und „weiter Mädla“ vermissen und hoffen, euch bei dem ein oder anderen Spiel wiederzusehen. Damit einhergehend danken wir aber auch unseren zahlreichen Zuschauern, die uns immer und überall unterstützt haben. Für die kommende Saison 2019/2020 hat der Ligaerhalt erste Priorität. Mit unserem neu gewonnen Trainer Sascha Coniglio starteten wir bereits im Mai mit eher taktischen Übungen. Die Vorbereitung begann dann offiziell am 18.06.19. Nun heißt es für uns 3x pro Woche Vollgas zu geben, sodass wir fit und miteinander eingespielt in die Runde starten können. Außerdem haben wir zwei Neuzugänge: Lisa Benz und Katharina Moritz (beide aus der eigenen Jugend), die eine sehr gute Verstärkung für unsere Mannschaft sind. Zudem wird Emily Marks (eigene B-Jugend) als Torhüterin aushelfen, da uns Stefanie Ziaja leider aus beruflichen Gründen verlassen wird. Liebe Steffi, danke, fürs Kasten sauber halten! Wir hoffen dich irgendwann wieder begrüßen zu dürfen. Zudem wird uns Julia Kuhn zwar als Spielerin verlassen, unterstützt uns nun aber trotzdem weiterhin als Betreuerin und bleibt uns somit erhalten.
Nun hoffen wir auf eine verletzungsfreie und erfolgreiche Saison mit unserem Trainer Sascha und freuen uns über zahlreiche Unterstützung auf der Tribüne!