HSG

 wB Jugend

Hinten v. l.: Sarah Märkle (Trainerin), Luca Schwenk, Arita Latifi, Hannah Sühring, Edina Muhovic, Alexa Göttfert, Emily Marks, Krisztina Lörincz
Vorne v. l.: Lisa Nagler, Melanie Mayer, Andrea Nagy, Lea Danter
Es fehlen: Alica Sick (Trainerin), Leonie Junginger


 


Jahrgang: 2003/2004

 

Die weibliche B-Jugend spielt in der Saison 2019/20 in der Bezirksklasse Donau

 

Trainerteam: Sarah Märkle und Alica Sick

 

Trainingszeiten:
Montag: 18.30 - 20.30 Uhr, Albecker Tor Schule Langenau
Donnerstag: 17.30 - 19.00 Uhr, Pfleghofhalle in Langenau

 

Vorbericht zur Saison 2019/2020

Auf ein Neues!
Wir Spielerinnen der weiblichen B-Jugend freuen uns schon auf die kommende Saison und sind mit viel Motivation und hohen Erwartungen dabei. Das letzte Jahr war anstrengend aber lohnenswert. Trotz ein paar wenigen Niederlagen, gelangen uns viele siegreiche Spiele, wodurch wir es auf den vierten Platz der Bezirksklasse schafften.
Auch in diesem Jahr wollen wir ein ähnliches Ergebnis erreichen, natürlich mit Luft nach oben. Als erster Gegner steht uns Bad Buchau bevor, die im letzten Jahr nur einen Platz hinter uns die Saison beendeten. Dieses Jahr ist die Bezirksklasse in zwei Staffeln eingeteilt worden und so wird man auf einige Mannschaften treffen, die letztes Jahr nicht in der Bezirksklasse vertreten waren.
Der Vorteil hierbei liegt darin, dass sich die Auswärtsspiele ausschließlich im Donaukreis befinden. Anschließend treffen wir auf den TV Gerhausen, bei denen unsere Erwartungen noch ungewiss sind. Laichingen und Lonsee-
Amstetten sind erneut in der Liga dabei.Beide Mannschaften waren uns dicht auf den Fersen, schlossen die Saison aber hinter uns ab. Das Derby gegen den SC Lehr bleibt uns erhalten mit der Zuversicht beide Partien
der Saison zu gewinnen. Aufgrund des sehr kleinen Kaders werden wir über die gesamte Saison Unterstützung der weiblichen C-Jugend benötigen, denen wir hierfür jetzt schon sehr dankbar sind. Wir würden uns auf ein
paar neue Spielerinnen sehr freuen und diese mit offenen Armen empfangen. Nicht nur wir benötigen Unterstützung, sondern auch die Aktiven Frauen 2. Unsere Torhüterin Emi wird in der kommenden Saison in der Bezirksklasse
aushelfen und mit dem Doppelspielrecht die Jugend bei den Aktiven vertreten. Durch die vielen Derbys in diesem Jahr, würden wir uns natürlich sehr über mitfiebernde Zuschauer freuen.