HSG 2021

HSG Langenau/Elchingen Frauen 1 - TSG Schnaitheim   26:38

Am vergangenen Sonntag spielten die Frauen der HSG Langenau/Elchingen gegen die bisher ungeschlagenen Damen der TSG Schnaitheim. Das Spiel begann äußerst vielversprechend und temporeich, und die HSG konnte in den ersten 20 Minuten gut mithalten. Die Abwehrarbeit der HSG war solide, und Carina Laible im Tor zeigte einige gute Paraden.
Nach 16 Minuten übernahmen die Schnaitheimer Damen erstmals die Führung mit 10:11. Bis zum Spielstand von 11:12 war noch alles offen, doch danach gelang der HSG kein weiterer Treffer. Die TSG Schnaitheim legte einen beeindruckenden 6:0-Lauf hin und führte zur Halbzeitpause verdient mit 12:19.

Am Sonntag, den 5. November 2023, erwartet uns ein spannendes Handballspiel in der Brühlhalle, wenn der Tabellenführer TSG Schnaitheim zu Gast bei der HSG ist. Dieses Aufeinandertreffen verspricht Hochspannung, da beide Mannschaften in der vergangenen Saison packende Duelle ausgetragen haben.

HSG Langenau/Elchingen Frauen 1 - TSG Ehingen/D.  31:23
Am Samstag, den 28. Oktober 2023, fand ein spannendes Handballspiel zwischen der HSG Langenau/Elchingen und der TSG Ehingen statt. Das Spiel begann vielversprechend für die HSG Damen, die sich schnell mit 2:0 in Führung brachten. Nach etwa 10 Minuten schaffte die TSG Ehingen jedoch die erste Führung des Spiels mit einem Spielstand von 3:4. Die erste Halbzeit war geprägt von einem engen und spannenden Schlagabtausch, bei dem keine der Mannschaften in der Lage war, sich deutlich abzusetzen.

Am kommenden Samstag, den 28. Oktober 2023, steht das zweite Heimspiel bevor. Die Damenmannschaft der HSG, Frauen 1, trifft in der Pfleghofhalle Langenau auf die TSG Ehingen. Anpfiff ist um 17:45 Uhr.
Die TSG Ehingen steht derzeit mit 3:5 Punkten auf dem 6. Tabellenplatz, den sie sich mit Heiningen 2 teilt. In ihrem letzten Spiel gegen den Aufsteiger aus Vöhringen erreichte die TSG Ehingen ein Unentschieden. Die HSG Frauen sind entschlossen, nach der bitteren Niederlage in Heiningen in der letzten Woche, vor heimischem Publikum gegen Ehingen die 2 Punkte zu holen.

HSG Langenau/Elchingen Frauen 1 - HSG Oberkochen/Königsbronn 36:20

Die Frauenmannschaft der HSG Langenau/Elchingen startete erfolgreich in die neue Handballsaison 2023/2024. Im ersten Spiel am vergangenen Sonntag trafen sie auf die HSG Oberkochen/Königsbronn und konnten einen überzeugenden Sieg mit 36:20 einfahren. Bereits zur Halbzeit führten die Langenauerinnen mit 19:6.
Von Anfang an zeigten die Spielerinnen der HSG Langenau/Elchingen eine konzentrierte Leistung. Besonders die Abwehr stand in der ersten Hälfte sehr gut und kompakt, sodass es der HSG Oberkochen erst in der 10. Minute gelang, durch einen 7-Meter den ersten Treffer zu erzielen.

TSV Heiningen 2   - HSG Langenau/Elchingen Frauen 1   28:24

Am vergangenen Samstag traten die Frauen der HSG Frauen 1 gegen den TSV Heiningen 2 an und mussten sich am Ende mit 28:24 geschlagen geben. Der Start ins Spiel gestaltete sich äußerst schwer für die HSG.
Schon in den ersten Minuten schaffte Heiningen 2 einen deutlichen Vorsprung, und nach 18 Minuten stand es bereits 10:3 für die Gastgeber. In dieser Phase des Spiels herrschte eine torarme Periode, in der die HSG 13 Minuten lang kein Tor erzielen konnte.

Am kommenden Sonntag findet das erste Heimspiel der Frauen der HSG Langenau/Elchingen statt. Gegner ist die HSG Oberkochen/Königsbronn. Das Team der HSG geht mit einem vollem Kader und großer Motivation in die Partie, nachdem es fast drei Monate lang intensiv auf die Saison vorbereitet wurde. Die Gäste der HSG sind nicht ganz unbekannt. In der letzten Saison konnten unsere HSG Damen die Spiele für sich entscheiden, wobei es sich immer um enge und spannende Begegnungen handelte.

Am kommenden Samstag, den 21.10., stehen die HSG Frauen einem eher unbekannten Gegner, dem TSV Heiningen 2, gegenüber. Der Aufsteiger aus Heiningen belegt derzeit den 8. Platz in der Tabelle mit lediglich 1:5 Punkten. In ihrem letzten Spiel mussten sich die Gastgeberinnen knapp dem Mitaufsteiger aus Vöhringen geschlagen geben.

Am vergangenen Wochenende begab sich das Team der Frauen 1 auf ein intensives Trainingslager beim FC Bayern München. Trotz der brütenden Hitze von fast 40 Grad, waren die motivierten Spielerinnen fast vollzählig mit 17 Damen vor Ort, um sich auf die kommende Saison vorzubereiten.
Der Tag begann mit einer Runde Joggen auf dem beeindruckenden Campus des FC Bayern München. Anschließend folgte eine Sprint- und Krafteinheit auf dem Außengelände. Nach einer kurzen Erholungspause ging es für die HSG Damen in den klimatisierten Kraftraum, um ihre individuellen Stärken weiter zu verbessern.